+++ Neu! Hygieneprodukte +++

Shop-In-Shop Systeme für POS

Zum Schulanfang drängen deutschlandweit wieder Tausende in die Schreibwaren-Fachgeschäfte. Die besonderen Herausforderungen der Produktpräsentation in dieser Branche sind die oftmals begrenzten Platzverhältnisse sowie die große Vielfalt an sehr kleinteiliger Ware. Stifte in allen Schattierungen, Radiergummis, Füller und Patronen buhlen um die Gunst des Käufers.

Eine übersichtliche Präsentation von Schreibwaren erfordert daher gründlich durchdachte POS-Systemlösungen. Hierbei dürfen jedoch nicht nur praktische Aspekte im Vordergrund stehen – um dem Kunden einen erhöhten Kaufanreiz zu liefern, sollten ästhetische Überlegungen stets gleichermaßen Beachtung finden. Dementsprechend muss ein POS Display oder Shop-System für Schreibgeräte zum einen Orientierung bieten und langfristig Ordnung bewahren können, zum anderen aber auch faszinieren und Markenerlebnis transportieren, d. h., zum Anfassen und Ausprobieren anregen.

Mit Erfahrung und Kreativität zu optimalen POS Display-Lösungen

Bereits seit Jahrzehnten ist die Firma HOHN Display Partner der beiden renommierten Premiumhersteller STAEDTLER und ONLINE im Bereich der Entwicklung und Produktion von Schreibwaren-Präsentern für den POS. Neuerdings entwickelt das Unternehmen aus Talheim zusätzlich zu den Präsentationssystemen für Theke und Verkaufsraum auch fest installierte Shop-Systeme, die sich durch modulare Elemente auszeichnen.

Damit weitet die Firma HOHN Display ihr umfassendes Angebot an klassischen POS-Präsentationssystemen auf den Bereich Retail aus. Die in über 40 Jahren gewachsene Kompetenz im eigenen Haus sowie eine enorme Fertigungstiefe machen diese Erweiterung möglich.

Die Produktion von exakt zu den jeweiligen Displays passenden Shop-Systemen hat den Vorteil der homogenen Umsetzung was Materialien, Farbigkeit und Ausführung angeht. Zudem bleiben gewohnte Abläufe und hohe Qualitätsstandards gewährleistet. „Für unsere Kunden stellen wir somit sicher, dass der gesamte Auftritt am POS aus einem Guss ist“, sagt Marcus Hohn, Geschäftsführer des Familienunternehmens in zweiter Generation.

Neugierig? Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.